Professionelle Zahnreinigung in Köln:Gesunde und natürlich schöne Zähne

Die Natur hat unsere Zähne gemacht, um ein Leben lang zu halten. In den letzten Jahren geht dieser biologische Plan immer häufiger auf, und mehr Menschen behalten ihre natürlichen Zähne bis ins hohe Alter. Die Gründe dafür sind einfach: Sie achten stärker auf Ihre Gesundheit und besonders die Zahngesundheit mit täglicher Zahnpflege zu Hause, regelmäßiger zahnärztlicher Kontrolle und Prophylaxe wie der professionellen Zahnreinigung bei Dr. Melchior & Team – Ihren Zahnärzten im Mediapark Köln.

Professionelle Zahnreinigung Köln

Professionelle Zahnreinigung: Was ist das?

Diese besondere Form der Zahnreinigung trägt den Zusatz „professionell“, weil sie von speziell geschulten Prophylaxe-Fachkräften mit den Spezialinstrumenten einer zahnärztlichen Praxis durchgeführt wird. Oft wird diese Behandlung zum Schutz von Zähnen und Zahnfleisch kurz PZR genannt.

Gründe für eine Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis Köln

Selbst bei gründlichem Zähneputzen erreicht Ihre Zahnbürste – ob elektrisch oder manuell – nur etwa zwei Drittel Ihrer Zahnoberflächen. Vor allem in die Zahnzwischenräume gelangen die Bürsten schlecht oder gar nicht. Hier helfen Ihnen zwar Mundspülungen, Zahnseide oder Interdentalbürsten, aber trotzdem bleiben immer noch viele ungenügend gereinigte Stellen übrig, in denen sich Speisereste sammeln.

Professionelle Zahnreinigung Köln Plaque

Gerade zuckerhaltige Lebensmittel lassen zusammen mit einigen Speichelbestandteilen / Bakterien außerdem einen Biofilm entstehen, besser bekannt als Zahnbelag oder Plaque. Dafür genügen schon 24 Stunden. Mit einer Zahnbürste kann der Zahnbelag entfernt werden, falls sie ihn erreicht, ansonsten härtet er bald aus und wird zu Zahnstein. Diese Bereiche sind eine Spielweise für gefährliche Bakterien, die Zähne und Zahnfleisch angreifen. Die Folgen:

Zunächst kommt es zu Karieslöchern oder einer Zahnfleischentzündung. Später folgen Zahnwurzelentzündungen oder eine Entzündung des gesamten Zahnhalteapparats bis hin zum Zahnverlust. Außerdem besteht immer die Gefahr, dass die Bakterien sich im restlichen Organismus ausbreiten und zum allgemeinen Gesundheitsrisiko werden.

Kariesprophylaxe

Eine professionelle Zahnreinigung beugt dieser Entwicklung vor und schützt Ihre Mundgesundheit effektiv. Diesen Schutz erhalten Sie in der Kölner Zahnarztpraxis Dr. Melchior & Team von unseren Prophylaxe-Profis.

Das sind unsere Spezialistinnen für die professionelle Zahnreinigung

Spezialist für professionelle Zahnreinigung

Kosten für Zahnreinigung und Entfernung von Zahnbelag oder Zahnstein

Die Kosten einer Zahnreinigung richten sich nach der benötigten Zeit und dem individuellen Aufwand. Eine erste PZR braucht meist etwas länger und erfordert mehr Aufwand. Spätere Zahnreinigungen verlaufen dafür dann einfacher und schneller.

Wie oft sollte eine PZR durchgeführt werden?

Das hängt immer von der individuellen Situation ab. Grundsätzlich sind ein bis zwei Zahnreinigungen pro Jahr empfehlenswert, wenn keine besonderen Umstände vorliegen, die eine häufigere PZR nahelegen.

Wann sollte man eine Zahnreinigung durchführen lassen?

Sie können Zahnreinigungen in Köln problemlos mit dem normalen Zahnarztbesuch, bei dem Sie zur Kontrolle in unsere Zahnarztpraxis im Mediapark kommen, verbinden.

Wenn sich Ihre Zahnoberflächen pelzig oder rau anfühlen, ist eine Zahnreinigung genauso empfehlenswert wie bei Problemen mit Mundgeruch. Gab es bereits früher Probleme mit Karies oder Parodontitis, ist die regelmäßige Zahnreinigung ebenfalls eine wirksame Prophylaxe vor neuen Erkrankungen.

Während einer Schwangerschaft sind Frauen besonders anfällig für starke Zahnfleischentzündungen oder Parodontitis. Als gezielte Schutzmaßnahme bieten wir daher die Prophylaxe für Schwangere.

Folgen einer Parodontitis

Zuletzt schützt eine PZR implantatgestützten Zahnersatz. Implantatträger sollten deswegen diese wichtige Prophylaxe ebenfalls nicht vernachlässigen.

Sie wünschen sich eine professionelle Zahnreinigung in Köln? Wir sind jederzeit für Sie da. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie läuft eine professionelle Zahnreinigung ab?

Prophylaxe in Form einer PZR umfasst vier Schritte:

Zur Zahnreinigung arbeiten unsere Prophylaxe-Spezialistinnen mit verschiedenen Handgeräten, Ultraschall und einem Pulver-Wasserstrahl, dem sogenannten Airflow. Auch Zahnseide oder kleine Bürsten kommen teilweise zum Einsatz. So können alle Beläge und Zahnstein auf Zahnoberflächen, in den Zwischenräumen und am Zahnfleischrand restlos entfernt werden. Eine zusätzliche Zungenreinigung schließt diesen Teil ab.

Die anschließende Politur glättet die Oberflächen Ihrer Zähne, was die erneute Entstehung von Belägen für längere Zeit erschwert.

Professionelle Zahnreinigung Köln Politur

Schließlich bekommen alle Zähne einen Anstrich mit fluoridhaltigem Gel oder Lack. Das Fluorid stärkt den natürlichen Schutzmantel der Zähne und härtet den Zahnschmelz.

Tut eine professionelle Zahnreinigung weh?

In der Regel nicht – das garantiert allein schon die langjährige Erfahrung unserer Prophylaxe-Fachkräfte. Sehr hartnäckiger Zahnstein am Zahnfleischrand oder freiliegende Zahnhälse können unter Umständen zu kurzen unangenehmen Momenten während der Behandlung führen. Dauerhafte oder starke Schmerzen sind aber bei einer professionellen Zahnreinigung nie zu erwarten.

Worauf sollten Sie vor oder nach der Zahnreinigung achten?

Im Vorfeld gibt es nichts Besonderes zu beachten – nur hinterher. Dann sind die Zähne nämlich über mehrere Stunden hinweg besonders anfällig für Verfärbungen durch Genuss- oder Lebensmittel. Essen Sie deswegen in den ersten beiden Stunden bitte nichts und trinken Sie keine Getränke mit Farbpigmenten wie Cola, Kaffee, Tee oder Wein, sondern ausschließlich Wasser. Auch Raucher sollten am besten etwa zwei Stunden pausieren.

Gern informieren wir Sie näher und persönlich über die Zahnreinigung in unserer Kölner Zahnarztpraxis Dr. Melchior & Team. Kommen Sie einfach vorbei oder rufen Sie uns an.

Besondere Prophylaxe bei Ihren Zahnärzten im Mediapark

Kinderprophylaxe

Für Kinder sind wir ab dem ersten Milchzahn da. Zu unserer Kinderzahnheilkunde und Kinderprophylaxe gehören die Früherkennungsuntersuchungen bis zum sechsten Lebensjahr und die Individualprophylaxe vom sechsten Lebensjahr an bis zur Volljährigkeit – unter anderem mit regelmäßiger Fluoridierung zum Schutz der Zähne und Zahnsteinentfernung einmal pro Jahr.

Kinderprophylaxe in Köln

All diese Behandlungen und Untersuchungen sind Teil der Leistungen Ihrer gesetzlichen Krankenkasse, die Ihre Kinder mitversichert. Besteht ein hohes Kariesrisiko, übernehmen die Kassen auch professionelle Zahnreinigungen für Kinder.

Prophylaxe für Schwangere

Eine PZR hilft, das in der Schwangerschaft erhöhte Parodontitis-Risiko zu senken. Die Zahnreinigung sollte mindestens einmal zu Anfang der Schwangerschaft (nach der 9. SSW) und dann erneut gegen Ende, vor der 30. Woche, im Terminplan werdender Mütter stehen.

Natürlich nehmen wir dabei besondere Rücksicht auf das individuelle Befinden, wie zum Beispiel einen erhöhten Würgereiz, und passen den Ablauf der Zahnreinigung entsprechend an. Die Prophylaxe für Schwangere wird in Einzelfällen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Prophylaxe für Diabetiker

Parodontitis und Diabetes haben enge Wechselwirkungen. Die Entzündung des Zahnhalteapparats kann als Folgeerkrankung des Diabetes auftreten oder es umgekehrt erschweren, die richtige Blutzuckereinstellung zu finden.

Allen Diabetikern raten wir deswegen dazu, der zahnärztlichen Prophylaxe mit regelmäßigen Zahnreinigungen und Kontrollen besondere Aufmerksamkeit zu widmen, um das Parodontitis-Risiko zu senken oder eine Erkrankung zu stoppen.

Prophylaxe für Sportler

Das Beispiel Diabetes zeigt, wie eng Mund- bzw. Zahngesundheit und die allgemeine Gesundheit zusammenhängen. So profitieren auch Sportler von gesunden Zähnen und Zahnfleisch durch regelmäßige Prophylaxe. Allgemeingesundheit und Fitness sind durch gute Mundgesundheit bedingt.

Ansonsten leiden Trainingsleistungen oder die Regenerationsfähigkeit. Bakterien, die aus dem Mundraum in den Körper gelangen, können weitere Erkrankungen oder Entzündungen begünstigen. Und nicht zuletzt stellen größere Veränderungen des Gebisses durch fehlende Prophylaxe ein hohes Risiko für muskuläre Probleme oder Verspannungen im Kopf-, Nacken- oder Rückenbereich dar.

Ursachen für Zahnverfärbungen

Zahnverfärbungen in gelblichen oder grauen Farbnuancen entstehen in erster Linie durch den Konsum bestimmter Genuss- oder Lebensmittel. Hierzu zählen Getränke wie Kaffee, Tee oder Rotwein, Zigaretten, aber auch Früchte wie Blaubeeren oder Kirschen, Gemüse wie Rote Beete oder Rotkohl und Sojasauce oder Balsamicoessig. Aufgrund ihrer Farbstoffe trüben sie im Laufe der Zeit die Zahnfarbe ein.

Hier erzielt unsere professionelle Zahnreinigung in Köln neben der Prophylaxe noch einen positiven Nebeneffekt. Sie entfernt solche oberflächlichen Verfärbungen, hellt die natürliche Zahnfarbe um einige Nuancen auf und kann damit häufiger ein Bleaching ersetzen.

Weder die Zahnreinigung noch das Bleaching wirken aber gegen innere Verfärbungen der Zähne, die durch bestimmte Medikamente, eine Zahnverletzung oder mineralische Störungen im Zahn entstehen können. In diesen Fällen sind jedoch ästhetische Korrekturen mit Veneers möglich.

Warum ist die regelmäßige Prophylaxe wichtig?

Die Grundlage Ihrer Zahngesundheit ist die eigene regelmäßige Zahnpflege, doch die Prophylaxe und Zahnreinigung bei den Zahnärzten im Mediapark Dr. Melchior & Team erweitert den Schutz Ihrer Zähne, des Zahnfleisches, der Mund- und Allgemeingesundheit deutlich. Gemeinsam sorgen wir so für gesunde, natürliche schöne Zähne bis ins hohe Alter.

Lassen Sie Zähne und Zahnfleisch regelmäßig von unseren Zahnärzten im Mediapark kontrollieren und nutzen Sie unsere Angebote zur Prophylaxe. So können Zahn- und Zahnfleischerkrankungen oft gar nicht erst entstehen. Und wenn es doch einmal dazu kommt, lassen sich die Erkrankungen in einem frühen Stadium gut und schnell behandeln.

FAQ zu Prophylaxe und Zahnreinigung in Köln

Wann kann ich nach einer Zahnreinigung wieder einen Kaffee trinken?

So schwer es fallen mag: Warten Sie mit dem Kaffee bitte mindestens eine Stunde, besser zwei, nachdem Sie eine PZR in unserer Praxis in Köln erhalten haben. In dieser Zeit ist der Zahnschmelz noch sehr anfällig für Verfärbungen.

Wann kann ich nach einer Zahnreinigung etwas essen?

Die nächste Mahlzeit oder einen Snack schieben sie bitte ebenfalls ein bis zwei Stunden auf. Meiden Sie dabei stark färbende Lebensmittel und Getränke. Ihre Zähne sind nach einer Reinigung für kurze Zeit stärker ausgetrocknet und müssen erst regenerieren. Daher würden sie Farbpigmente im Speichel besonders leicht aufnehmen und sich schnell wieder verfärben.

Was kann ich dann nach einer PZR essen?

Jetzt können Sie alles essen, was keinen hohen Farbanteil besitzt, also helle Lebensmittel, und nicht zu sehr krümelt, wie Brot oder Reis. Trinken Sie dazu reichlich Wasser und spülen Sie nach der Mahlzeit den Mund kurz aus.

Wie lange dauert die Zahnreinigung überhaupt?

Durchschnittlich verlassen unsere Patienten den Behandlungsstuhl nach gut 45 Minuten wieder. Eine besonders intensive Zahnreinigung kann aber auch etwas länger dauern.

Zu guter Letzt: Tipps für eine optimale Zahngesundheit

Hier steht das tägliche Zähneputzen immer ganz oben! Diese drei Tipps unterstützen die Zahngesundheit dann noch einmal zusätzlich:

Zum Seitenanfang