Bleaching in Köln – Ihre Profis für weiße Zähne

Ihr Lächeln könnte die Welt verzaubern – wenn da nicht diese unschönen Verfärbungen wären. Denn gelbe Zähne und dunkle Stellen stören Sie ganz ungemein und hemmen den Ausdruck ihrer Freude. Wann haben Sie das letzte Mal so richtig herzlich gelacht, ohne sich zu schämen?

Bleaching Köln

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, um unbeschwert und mit einem weißen, ästhetischen Lächeln durchs Leben gehen zu können? Den ersten Schritt haben Sie bereits getan! Wir informieren Sie gerne ausführlich über das Thema Zahnaufhellung durch Bleaching in unserer Zahnarztpraxis in Köln.

Methoden der kosmetischen Zahnaufhellung

Zahnbleaching verhilft Ihnen zu strahlenden Zähnen und dadurch zu einem neuen Selbstbewusstsein. Die Möglichkeiten der Zahnaufhellung reichen von der klassischen Behandlung in unserer Zahnarztpraxis bis hin zur Bleaching-Anwendung ganz bequem zu Hause.

Welche Bleaching-Methode am besten geeignet ist, hängt sowohl von der Ursache der Verfärbungen als auch von der vorhandenen und der gewünschten neuen Zahnfarbe ab. Nach einer eingehenden Untersuchung und Beratung in unserer Zahnarztpraxis in Köln finden wir gemeinsam die passende Behandlungsmethode für Ihr neues strahlendes Lächeln.

Powerbleaching – In-Office-Bleaching

Powerbleaching ist die bekannteste Methode, um Zähne chemisch aufzuhellen. Die Behandlung findet dabei vollständig in unserer Zahnarztpraxis in Köln statt.

Zunächst wird das Zahnfleisch zum Schutz sorgfältig abgedeckt. Anschließend wird das Bleichmittel äußerlich auf die Zähne aufgetragen. 

Zur Aktivierung der Wirkstoffe im Bleichmittel werden die Zähne dann mit einer speziellen UV-Lampe bestrahlt. Danach wird das Bleichmittel wieder entfernt. Je nach gewünschter Zahnfarbe kann dieser Vorgang innerhalb einer Behandlungssitzung mehrmals wiederholt werden.

In-Office-Bleaching Köln

Home-Bleaching

Eine Bleaching-Methode für zu Hause stellt das sogenannte Home-Bleaching dar. Die Funktionsweise gleicht dabei dem Powerbleaching in der Zahnarztpraxis. 

Hierfür fertigen wir Ihnen eine passgenaue Zahnschiene aus Kunststoff für die aufzuhellende Zahnreihe an. Diese wird von Ihnen zu Hause mit dem mitgelieferten Bleichmittel gefüllt und anschließend 30 Minuten getragen. Dieser Vorgang muss rund 2 bis 4 Wochen lang täglich wiederholt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. 

Da das Bleichmittel für die Anwendung daheim milder ist, ist die Methode zeitintensiver als das Powerbleaching in unserer Zahnarztpraxis vor Ort.

Home-Bleaching Köln

Internes Bleaching

Sogenannte „tote Zähne“ verfärben sich aufgrund des abgestorbenen Teils im Zahninnern. Um deren Farbe der der übrigen Zähne anzugleichen, verwenden wir die Methode des internen Bleachings.

Hierbei wird das Bleichmittel vorübergehend in den abgestorbenen Zahn eingebracht. Nach der Behandlung entfernen wir das eingefüllte Bleichmittel und verschließen den Zahn mit einer herkömmlichen Füllung.

Angst vorm Zahnarzt? Lehnen Sie sich zurück und Sie werden mit einem ästhetischen Lächeln belohnt! Vereinbaren Sie einfach einen Termin für eine Zahnaufhellung in unserer Zahnarztpraxis in Köln.

Zähne bleichen im Vergleich: Vorher und Nachher

Bleaching verhilft Ihnen zu einem neuen strahlenden Lächeln. Unschöne Verfärbungen verschwinden und Ihre Zähne werden weißer.

Bleaching Köln vorher nachher

Wie lange hält ein Zahnbleaching?

Bei regelmäßiger und gründlicher Mundhygiene sowie durchschnittlichen Ernährungs- und Genussmittelgewohnheiten hält die Bleichwirkung etwa 6 bis 24 Monate. Konsumieren Sie hingegen häufig Lebensmittel, die eine Zahnverfärbung besonders begünstigen, wie z. B. Tee, Kaffee oder Rotwein, lässt der Effekt früher nach. 

Eine erneute Bleaching-Anwendung ist problemlos möglich.

Unsere Spezialisten

Unsere Zahnarztpraxis in Köln greift auf ein professionelles Team aus Experten auf dem Gebiet der zahnmedizinischen Behandlungen mit langjährigen Erfahrungen zurück. 

Herr Dr. med. dent. Melchior ist Spezialist für Endodontie mit zusätzlichen Schwerpunkten im Bereich ästhetische Zahnheilkunde, Prothetik und Implantologie. Zudem hat er langjährige Erfahrungen bei der Behandlung von Schlafapnoe.

Er wird dabei tatkräftig von Herrn Andreas Wallenberg unterstützt, der an der Universität Bonn Zahnmedizin studiert hat und das Team seit 2019 bereichert.

Wie viel kostet ein Bleaching?

Wie viel die zahnaufhellende Behandlung kostet, ist von vielen Faktoren abhängig. Vorausgehende notwendige Behandlungsschritte wie eine professionelle Zahnreinigung beeinflussen die entstehenden Kosten. Ebenso fließen die bevorzugte Bleaching-Methode sowie der Grad der Verfärbungen und die gewünschte Zahnfarbe in die Preisgestaltung ein.

Professionelle Zahnreinigung vor dem Bleaching in Köln

Unschöne Verfärbungen? Zögern Sie nicht! Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und starten Sie in ein neues Leben mit strahlend weißen Zähnen.

Einen detaillierten Heil- und Kostenplan erhalten Sie nach einem persönlichen Gespräch mit ausführlicher Beratung und einer ersten Bestandsaufnahme der zu bleichenden Zahnbereiche. Eine kosmetische Zahnaufhellung ist oftmals auch für Studenten oder Auszubildende bezahlbar, die sich weißere Zähne und ein strahlendes Lächeln wünschen.

Bezahlt die Krankenkasse das Zahnbleaching?

Die Kosten für das Zahnbleaching werden von der gesetzlichen Krankenkasse und den privaten Kostenträgern nicht übernommen. Bei dieser Behandlung handelt es sich um einen rein kosmetischen Eingriff, der aus diesem Grund nicht zum Leistungskatalog der Krankenkassen gehört.

Wer eignet sich für ein Bleaching und wann müssen wir davon abraten?

Prinzipiell ist jeder für die Zahnaufhellung mittels Bleaching geeignet. In folgenden Fällen raten wir jedoch von einem Bleaching ab, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden und Spätfolgen zu vermeiden:

Worauf sollte vor dem Bleaching geachtet werden?

Vor jeder zahnaufhellenden Behandlung ist eine gründliche zahnärztliche Untersuchung notwendig, da ein Bleaching ausschließlich bei gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch angewendet werden sollte. 

Zudem ist vorab immer eine professionelle Zahnreinigung zu empfehlen. Hierbei werden jegliche Ablagerungen entfernt, sodass der tatsächliche Status der eigentlichen Verfärbungen eingeschätzt werden kann. Erst dann kann die konkrete Bestimmung der gewünschten Farbnuance erfolgen.

Essen nach dem Bleichen der Zähne

Im Anschluss an die kosmetische Zahnaufhellung benötigen Ihre Zähne besondere Rücksicht, um den ästhetischen Effekt der Behandlung so lange wie möglich zu erhalten.

Daher sollten in den ersten 24 Stunden keine färbenden oder säurehaltigen Lebensmittel wie insbesondere Kaffee, Tee oder Orangensaft konsumiert werden. Wir empfehlen nach einem Bleaching die sogenannte „weiße Diät“. Zu dieser gehören folgende Lebensmittel:

Nachteile und Risiken von Bleaching

Das Bleichen von Zähnen ist eine bewährte Methode, um Verfärbungen zu entfernen und ein ästhetisches Lächeln zu ermöglichen. Für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch stellt das Bleaching kein Risiko dar. Bei unsachgemäßer Anwendung können jedoch Nebenwirkungen wie Entzündungen und vorübergehende Irritationen im Mundraum auftreten. 

Unsere Zahnarztpraxis in Köln weist eine langjährige Erfahrung mit den Behandlungsmethoden der Zahnaufhellung auf. Wir achten stets auf eine schonende Anwendung der verwendeten Bleichmittel und die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards.

Ist die kosmetische Zahnaufhellung schädlich für die Zähne?

Beim Bleaching wird die Oberfläche des Zahnschmelzes entmineralisiert, um die oberen Schichten des Zahnes aufzuhellen. Studien belegen, dass diese Methode der Zahnaufhellung grundsätzlich keine Schäden an den Zähnen verursachtvorausgesetzt, das Bleichen der Zähne erfolgt in einer fachkundigen Zahnarztpraxis. Die zu häufige Anwendung von Bleaching-Behandlungen sollte ebenfalls vermieden werden.

Wie entstehen Zahnverfärbungen?

Die individuelle Zahnfarbe hängt unter anderem von der Ernährung, Genetik, eventuellen Erkrankungen sowie dem natürlichen Altersprozess ab. Medikamente können die Farbe der Zähne ebenfalls beeinflussen. 

Viele Nahrungs- und Genussmittel enthalten Inhaltsstoffe, die den Alterungsprozess beschleunigen und eine Verfärbung der Zähne bewirken. Dazu gehören insbesondere Kaffee, Schwarztee, Fruchtsäfte, Softdrinks, Alkohol und Zigaretten. 

Die Genetik bestimmt die Dicke des Zahnschmelzes und dadurch auch die Zahnfarbe. Umso dünner die Schicht, umso dunkler wirken die Zähne, da das innen liegende, gelbliche Dentin durchschimmert. Der Zahnschmelz baut sich jedoch auch mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise ab und bewirkt so eine Verfärbung der Zähne.

Erkrankungen und bestimmte Medikamente können ebenfalls zu einer Zahnverfärbung führen. So bewirken Zahnkrankheiten wie Karies ein typisch bräunlich-gelbes Erscheinungsbild der Zähne. Eisen-, nitrat- oder chlorhexidinhaltige Medikamente beeinflussen die Zahnfarbe ebenfalls.

Wie effektiv sind Bleaching-Kits oder Zahnpasten mit Whitening-Effekt aus der Drogerie?

Sogenannte Bleaching-Kits und Whitening-Zahnpasten erzielen zumeist nicht den gewünschten Erfolg. Die verwendeten Inhaltsstoffe sind nicht mit professionellen Bleichmitteln zu vergleichen. 

Die Anwendung von Bleaching-Kits aus dem Drogeriemarkt ist nicht ganz unbedenklich. Das hier verwendete Bleichmittel kann zu nachhaltigen Schädigungen der Zähne und des Zahnfleisches führen und Schönheitsfehler hervorrufen.

FAQ