AmalgamsanierungAmalgamausleitung und -sanierung

In unserer Praxis können wir schonend Amalgamfüllungen entfernen. Hierzu ist die Isolation der zu behandelnden Zähne vom Mund- und Rachenbereich mit Hilfe eines Spanntuchs (Cofferdam) nötig. Dabei wird gewährleistet, dass kein Kontakt zwischen der Mundschleimhaut und dem herausgeschliffenen Amalgam entsteht. Außerdem wird dem Verschlucken von Amalgamteilen vorgebeugt.

Auf Wunsch können chronische Quecksilbervergiftungen in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt oder Heilpraktiker medikamentös ausgeleitet und der Verlauf der Therapie kontrolliert werden.

Wir möchten unsere Patienten darüber informieren, dass in unserer Praxis in der Füllungstherapie ausschließlich moderne Füllungswerkstoffe zum Einsatz kommen. Amalgam wird daher in unserer Praxis nicht verwendet.
 

Haben Sie Fragen rund um Ihre Zahngesundheit.Wir sind gerne für Sie da.Kontakt & Öffnungszeiten
Zum Seitenanfang